• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Technische Unfälle/Vorfälle in Freizeitparks, auf Volksfesten etc.

KrassesMoped

Re-Rider
Mitglied seit
2019
Beiträge
13
Offiziell bisher nicht bestätigten Berichten zufolge hat sich ein Rad der Bahn "The Bat" in Kings Island während der Fahrt vollständig gelöst, wobei Teile der Schienen beschädigt wurden. Von Verletzten ist bisher nichts bekannt. Die auf facebook aufgetauchten Bilder sowie die Tatsache, dass die Bahn seitdem geschlossen ist, lassen das Ganze leider glaubwürdig erscheinen.

Quelle: https://www.reddit.com/r/rollercoasters/comments/viwbo3
 

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.006
Im Silver River Flume in Port Aventura ist am Samstag ein Feuer ausgebrochen.

Anscheinend durch einen Zigarettenstummel. Verletzt wurde niemand, das Feuer konnte gelöscht werden


 

eKs_Prod

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2015
Beiträge
2.817
Offiziell bisher nicht bestätigten Berichten zufolge hat sich ein Rad der Bahn "The Bat" in Kings Island während der Fahrt vollständig gelöst, wobei Teile der Schienen beschädigt wurden. Von Verletzten ist bisher nichts bekannt. Die auf facebook aufgetauchten Bilder sowie die Tatsache, dass die Bahn seitdem geschlossen ist, lassen das Ganze leider glaubwürdig erscheinen.

Quelle: https://www.reddit.com/r/rollercoasters/comments/viwbo3

Bat läuft wieder..ähh, fliegt: https://www.wcpo.com/money/angies-l...oaster-formerly-top-gun-reopens-after-repairs
 
Zuletzt bearbeitet:

Carousel

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
18

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.446
Ein schrecklicher Unfall - wir waren selbst erst vor wenigen Wochen vor Ort, da denkt man gleich ganz anders darüber :cry:

Die Bahn hat ja seit eh und je grausame Fahreigenschaften und 2008 gab es kurz nach der Eröffnung schon einen ähnlichen Unfall, damals aber bei der ersten Reihe. Ich bin in Gedanken bei den Familien der beiden Kinder sowie den anderen Fahrgästen im Zug. Mal sehen was sich da jetzt vor Ort ändert. Die Drehmaus nebenan wirkte bei unserem Besuch auch sehr ungepflegt.

Auf der dänischen Newsseite "stiften.dk" wurde dieses Bild veröffentlicht:
23a7394e-d0ee-4be4-b2e2-d24112b84cb2_40_90_0_0_1920_1280_1440_960_20601c98.jpg


Da sieht man, dass die komplette linke Radaufhängung der letzten Reihe fehlt, die Rechte Radaufhängung ist dadurch von der Schiene gerutscht ist und der Wagen nach unten geklappt :mad:

Quelle
 

arpi

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
474
Wie von einigen hier, mich eingeschlossen, wahrscheinlich vermutet, wird die Achterbahn nicht wieder öffnen. Nach dem Ende der Untersuchungen zur Unfallursache, die noch einige Monate andauern können, wird die Anlage abgebaut und den Park verlassen. Das hat der Freizeitpark bekannt gegeben.
Quelle: https://orf.at

Die Bahn "Cobra" im Tivoli Friheden war der Prototyp dieses Modells und wurde von der Firma "Sartori Rides" aus Italien gebaut. Das Design stammt von der Firma "Ride Tek Engineering", ebenfalls aus Italien. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2008 ist sie ein Einzelstück geblieben. Jeder, der die Anlage einmal gefahren ist, wird wissen warum und das nicht schade finden. Bis auf einen Spinning Coaster und einen Powerd Coaster hat die Firma "Sartori Rides" sonst nur 9 Anlagen vom Typ "Crazy Worm" gebaut.

Ich bin froh den Count vor ziemlich genau 2 Monaten gemacht zu haben und im Nachhinein glücklich das unbeschadet überstanden zu haben, aber reinschauen kann man in keine Anlage, so dass die Gefahr eines Unfalls überall besteht. Ich trauere der Bahn aber auch nicht hinterher, denn die Fahreigenschaften waren alles andere als gut. Da fährt sich jeder noch so ruppige SLC um Längen angenehmer...
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
35.446
Die Bahn "Cobra" im Tivoli Friheden war der Prototyp dieses Modells und wurde von der Firma "Sartori Rides" aus Italien gebaut. Das Design stammt von der Firma "Ride Tek Engineering", ebenfalls aus Italien. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2008 ist sie ein Einzelstück geblieben. Jeder, der die Anlage einmal gefahren ist, wird wissen warum und das nicht schade finden.

Das stimmt nicht, denn eine zweite Auslieferung der Bahn ist erst wenige Monate alt und reisend in Saudi Arabien unterwegs.

Onridevideo der Bahn:

Hier mal ein paar Beiträge aus dem Thread für Herstellernews dazu:
Wer hätte gedacht, das Sartori Rides jemals einen zweiten Inverter verkauft...

Auf dem Betriebshof des italienischen Lohnfertigers OCEM, die u.a. auch Teile für den Schwur des Kärnan gefertigt haben, ist ein Probeaufbau eines neuen Inverted Coasters aufgetaucht.

Bilder des Probeaufbaus:
Anhang anzeigen 1268248Anhang anzeigen 1268250Anhang anzeigen 1268247Anhang anzeigen 1268246Anhang anzeigen 1268251Anhang anzeigen 1268249

Rein optisch sieht das Pacing jetzt aber nicht wirklich nach einer nennenswerten Verbesserung aus (vergleichen mit der Erstauslieferung an Tivoli Fridheden).

Sartori wirbt auf der HP auch mit dem "New Inverted Coaster":

Bin echt gespannt welcher Park sich diese Bahn ans Bein gebunden hat :D

Quelle:

Die Bahn steht mittlerweile komplett und wurde vom Tüv abgenommen:
Anhang anzeigen 1270245



Quelle

Es handelt sich um eine reisende Anlage, die nach Saudi Arabien geliefert wird!

Steht in der aktuellen Ausgabe der Amusement Today auf Seite 20 :)

Anhang anzeigen 1273380

Ich werde für diese Bahn denke ich nochmal einen eigenen Thread eröffnen, denn sie wird in Saudi Arabien immer an unterschiedlichen Orten anzutreffen sein...
 

arpi

Airtime König
Mitglied seit
2013
Beiträge
474
Das stimmt nicht, denn eine zweite Auslieferung der Bahn ist erst wenige Monate alt und reisend in Saudi Arabien unterwegs.

Ich habe mich da auf die Rollercoaster Database verlassen. Da dort reisende Anlagen, wenn sie nicht einmal fest in einem Park gestanden haben (z.B. Höllenblitz im Serengeti-Park oder Teststrecke und Olympia Looping im Wiener Prater), nicht aufgeführt werden, ist mir die Schwesteranlage durchgerutscht.
Der Rest meiner Aussage stimmt zumindest...
 

Redwolve

Re-Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
41
Von wem kommen denn die Züge? Die Frage die mir sich auch stellt ist ob die zweite Anlage überhaupt weiter auf Reisen geht nach diesem Unfall.
 

Redwolve

Re-Rider
Mitglied seit
2022
Beiträge
41
Auf der Rheinkirmes gab es einen Vorfall in der Geisterstadt von Fellerhoff weshalb die Bahn den halben Sonntag Stillstand und durch die Polizei abgesichert wurde. Um 22:35 konnte man dann am Sonntag doch noch den Betrieb wieder aufnehmen. Bevor ich hier die vollkommen übertriebenen Zeitungsberichte verlinke, Hier lieber die offizielle Stellungnahme von der Familie Fellerhoff in Facebook.

Ich hoffe der/die Täter werden schnell gefunden und bestraft. Vom finanziellen Verlust Mal abgesehen, gab es zum Glück keine Verletzten.
 

rotzi

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2011
Beiträge
2.006
Auf einem italienischen Jahrmarkt in der Nähe von Neapel ist ein kleines Kettenkarussell während der Fahrt eingestürzt und hat sich vorher aufgeschaukelt. 10 Menschen wurden verletzt, Gott sei Dank keiner schwer.


0718molen1a.jpg

 

Charlie Hotel

Stammgast
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
46

sven

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2009
Beiträge
3.359
Das fehlt hier ja noch in der Liste: Am Commander ist Anfang Juni (mal wieder) was abgefallen. Diesmal nur ein Teil einer Gondel, keine ganze Gondel.
 
Oben