Superman the Ride (Six Flags New England)
Willkommen bei Coasterfriends!

CLUB TRAVEL COMMUNITY

Fridolins verrückter Zauberexpress - Testfahrten im Fantasiana

Die Saison im österreichischen Fantasiana in Straßwalchen nimmt Fahrt auf und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der neue Multi-Launch-Coaster dreht bereits fleißig seine Testrunden und wir waren vor Ort um für euch ein paar bewegte Bilder einzufangen.

 titel

Vor einigen Wochen durften wir ja bereits aus dem Fantasiana in Straßwalchen berichten und einen exklusiven Blick auf die Baustelle des ersten Multi Launch Coasters Österreichs werfen. Jetzt waren wir erneut vor Ort, denn es hat sich viel getan in den letzten Wochen. Nicht nur, dass endlich der durch die Corona-Auflagen verzögerte Saisonstart gefeiert werden konnte, sondern auch bei der neuen Erweiterung kommt man in die heiße Phase. An allen Ecken und Enden wird deutlich, dass der Weg bis zur Vollendung des neuen Themenbereichs nicht mehr weit ist - doch es sind die noch kommenden Details, die am Ende für ein einmaliges Erlebnis sorgen sollen. 

Die neue Hauptattraktion des Bereichs wird - ohne Frage - der rundum familientaugliche Multi-Launch-Coaster von ART-Engineering. Inzwischen ist bekannt, dass die Bahn auf den Namen “Fridolins verrückter Zauberexpress” hören wird. Wie der Name bereits suggeriert wird das Parkmaskottchen Fridolin die Besucher mit einem “verzauberten” Zug auf die Reise schicken, die sogar 5 Abschüsse beinhaltet.

DSC 2001 01 

DSC 1995 01

 

Damit dies auch unter höchsten Sicherheitsstandards funktioniert wird die Bahn derzeit auf Herz und Nieren geprüft. Für die technische Abnahme, wozu auch die Freigabe für Fahrgäste ab 90 cm (!) Körpergröße gehört, ist derzeit der TÜV Nord vor Ort. Die Ingenieure von ART Engineering verpassen der Steuerung parallel dazu den letzten Feinschliff, damit der Eröffnung Mitte Juli nichts mehr im Wege steht!

 Was sonst noch so dazu gehört, die neue Achterbahn an den Start zu bringen sowie einige neue Details zum “Magischen Dorf” verraten uns Simon Spitzbart (Personal & Marketing) und Sebastian Zopf (Projektleitung) ihr in unserem Video-Interview. Außerdem könnt ihr einen ersten Blick auf den Zug in Aktion werfen! 

 

Wir bedanken uns einmal mehr für den freundlichen Empfang seitens der Park- und Projektleitung und die Möglichkeit hautnah bei den Tests dabei zu sein. Mit großer Spannung verfolgen wir die letzten Schritte bis zur Eröffnung und freuen uns jetzt schon, dann selbst die Achterbahn und den fertigen Themenbereich erleben zu dürfen. Alle Infos zum Magischen Dorf und Fridolins verrücktem Zauberexpress findet ihr bei uns im Forum

DSC 2012 01

DSC 2016 01

DSC 2044 01

DSC 2138 01

DSC 2203 01

DSC 2234 01

Tags: 2021, Österreich, CF Interview, Fantasiana

Im Forum kommentieren

Fiorell

Fiorell

Wenn der Bereich hinter der Abdeckung bebaut wird, dann ist das ja schon ein größerer Platz. Und ich weiß, das Erich Wagner vor ein paar Jahren immer noch die Pläne einer neuen Achterbahn in der Schublade hatte. Aber was es auch immer wird, beim Fantasiana kann man ja davon ausgehen, dass es nichts gewöhnliches von der Stange wird...

Edit: Gerade auf parkerlebnis.de gelesen, dass der Park eine Fläche von 8.000 Quadratmetern für die Erweiterung erworben hat. Zum Vergleich: das ist etwa ein Zehntel der bisherigen Parkfläche - also da könnten schon mehrere Attraktionen drauf passen.
Hagrid

Hagrid

Wenn ich mich richtig erinnere, hat das Fantasiana auch schon einmal einen European Star Award gewonnen für den freien Fall oder das Kettenkarussell... War letztes Jahr einmal dort, an manchen Stellen ist der Park wirklich hervorragend thematisiert, vor allem dem Kettenkarussell-Theming konnte ich viel abgewinnen. Bin gespannt, was da jetzt kommt! Der Park hält sich ja sehr bedeckt bis jetzt
doCoaster

doCoaster

Vielleicht die erste Auslieferung des Rocking Boats von MACK Rides

Gibt‘s dafür Anhaltspunkte oder ist das einfach eine Vermutung von dir?
Flopsi98

Flopsi98

War eine reine Vermutung von mir. Ich dachte mir, da ja Mack als Hersteller feststeht und im Animationsvideo von Mack auch Felsen zu sehen waren, dass man den Prototypen vielleicht dort baut. Ist aber nur eine Vermutung

PaulisProfil

Vielleicht ein bisschen zu thrillig: aber ich könnte mir eventuell den Mack Xtreme Spinning-Coaster mit dem Compact Layout vorstellen. In dem 3-Jahre-alten Vorstellungsvideo davon wird ja auch gezeigt, dass man auf die selbe Strecke Spinning-Gondeln und normale Züge schicken kann. Das würde das Achterbahn-Portfolio vom Fantasiana definitiv noch besser erweitern. Und es wäre einzigartig in Europa.
Egal ob Achterbahn oder nicht, wie wir das Fantasiana kennen wird es sicher wieder großartig! :)
Mario M.

Mario M.

ART Engineering spricht in Kooperation mit Mack für mich eher für eine kleine Familienachterbahn, bei der Mack Rides die Fertigung der Schienen-/Stützen übernimmt. Ich bin gespannt was uns der Park da bald präsentieren wird. Mein Erstbesuch ist eh schon längst überfällig.
parkfreak

parkfreak

Wo ich gerade ART Engineering lese... Die waren doch auch mit am Bau von Cannibal in Lagoon beteiligt, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Das ist natürlich wilde Spekulation, aber wäre solch ein Megacoaster (vielleicht auch in kleinerer Ausführung als in Utah) nicht auch eine Möglichkeit?

X-Treme

Ich kann mir schwer vorstellen, dass das Fantasiana auf eine Thrill-Attraktion setzt, wobei das natürlich eine Erweiterung der Zielgruppe wäre! Klug für die Entwicklung des Parks wäre es auf jeden Fall.
Mario M.

Mario M.

Bei Freizeitparkcheck ist ein Baubild der Fläche aufgetaucht, das Achterbahnfundamente zeigt:
071 Fantasiana, Th.b. Action, Riesenrad, Ausblick auf Baustelle Erweiterung 2021.jpg

Da von einer Europaneuheit die Rede war, das auf dem Bild aber sehr nach Achterbahnfundamenten aussieht, gehe ich bei dem Projekt von einer Mischung aus Achterbahn- und interaktivem Darkride aus, wie es die Firma ART Engineering auch schon in Canadas Wonderland umgesetzt hat.

Bilder vom Dark Ride Coaster "Wonder Mountain's Guardian" im Canada’s Wonderland von der HP von ART Engineering:
phpThumb_cache_srcf92f193dffb9ce96d7284b9b1c28f592_par0b3d73f82c7b7a8b64fc62a48e8ba0e2_dat15005.jpegphpThumb_cache_srcc5b94bef7fa21c0ef3683f1912d0cb5a_par0b3d73f82c7b7a8b64fc62a48e8ba0e2_dat15005.jpeg

Könnte ich mir gut für den Park vorstellen. Dann natürlich mit einem kompakterem Layout und einer besseren Thematisierung.

Oder es wird ein neuartiger Achterbahntyp von ART, dann wäre aber der Hinweis "Europaneuheit" eigentlich hinfällig. Es könnte aber auch ein größerer Familycoaster (ala Bombora in Lagoon) werden, wobei die Fundamente dafür wiederum recht klein aussehen.

Quelle
Quelle
MIB83

MIB83

ART Engineering spricht in Kooperation mit Mack für mich eher für eine kleine Familienachterbahn, bei der Mack Rides die Fertigung der Schienen-/Stützen übernimmt. Ich bin gespannt was uns der Park da bald präsentieren wird. Mein Erstbesuch ist eh schon längst überfällig.

Übrigens die selbe Kooperation steht bereits im Europa-Park. Ba-a-a Express :D
doCoaster

doCoaster

Moviemotions hat heute mit einem Posting bei Facebook eine noch unbekannte Achterbahnneuheit angeteasert. Praktischweise ist auf dem Foto ein Kran der Firma Rachbauer aus Strasswalchen zu erkennen. Ich lehne mich also mal weit aus dem Fenster und behaupte mal, das Bild gehört zur Neuheit im Fantasiana.

Hier geht´s zum Post auf Facebook
captain

captain

Da es im Artikel erst nachträglich eingefügt wurde, hier auch noch unser Video vom Eröffnungsabend.
Ist schon eine super Erweiterung geworden!

Im Forum kommentieren

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzer unserer Website mithilfe von Cookies und anderen Technologien, um unsere Dienste bereitzustellen, Werbung zu personalisieren und Websiteaktivitäten zu analysieren. Wir können bestimmte Informationen über unsere Nutzer mit unseren Werbe- und Analysepartnern teilen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.