• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Voltron Nevera (neue Achterbahn im neuen Themenbereich Kroatien) @ Europa-Park

eftelingfan42

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
17
Ich hatte meinen zweiten Voltrontag. Mich hat es grundsätzlich überrascht, wie viel los war, denn laut meiner Recherche waren weder hierzulande noch in Frankreich noch in der Schweiz Ferien - weiß da jemand mehr? Randnotiz an mich: Kontakt zum Anzeigenhauptmeister aufnehmen und schulpflichtige Kinder im EP anschwärzen als neues Geschäftsfeld vorschlagen.

Ich bin nachmittags 4 Runden gedreht, 1., 2. und 4. Reihe rechts außen, Zug 1, 3 und 5. Wartezeit laut Park 60-70 min, ich war aber in eher 40-60 min in der normalen Schlange am Bahnhof. Ich habe auch einen Blick auf die Single Rider Line geworfen, die anscheinend zur neuen Mutter-mit-Kind- und Pärchenschlange korrumpiert ist. Die war genau so lang war letzte Woche, jetzt stehen die Leute aber nicht mehr allein für sich, sondern nebeneinander, weshalb ich davon ausgehe, dass es sich gar nicht mehr lohnt dort anzustellen. Ich fand tatsächlich die vordere Reihe unterm Strich einen Ticken interessanter als hinten, aber alles ist wert durchprobiert zu werden. Das ruppige Fahrgefühl hat sich bisher über 5 Züge gezogen, zwischen denen ich keinen greifbaren Unterschied feststellen kann.

Interessant fand ich, dass an der Drehweiche ein Kran stand und neben dran Zug 6 hinter dem offenem Tor. Möglicherweise war der Zug zur Nachbesserung bei Mack Rides? Die Taktzeit zwischen den Zügen war bei ca. 42 Sekunden und ich habe den Verdacht, dass wir die angepriesenen 36 Sekunden nicht ohne den letzten Zug erreichen.

Ein weitere Punkt: ich wollte die Eurosat Coastiality mal ausprobieren und bin in einem zweiten Versuch gegen 15:00 Uhr dort hin (beim ersten standen mir dort zu viele Leute). Ich habe in Erfahrung gebracht, dass man entgegen meiner Erwartung dort nicht direkt dran kommt, sondern Zeitslots verkauft werden, die bedauerlicherweise heute schon weg waren. Also geht frühzeitig dort hin, wenn ihr das machen wollt.
 

Ingo

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
476
@Eftelingfan: Ja, ich weiß (mittlerweile) mehr: bin genau wie du böse überrascht worden von den Besuchermassen: Frühlingsferien in Belgien und in 4 Schweizer Kantonen. Belgien ist mittlerweile auch Einzugsgebiet des EPs! Und dazu unglaublich viele Familien mit U6 Kindern.
 

eftelingfan42

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
17
Das habe ich übersehen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Wallonien und 4 Kantönchen allein für den Ansturm zuständig waren. Die Länder haben eh schon schon deutlich weniger Bewohner als wir. Zudem bin ich auch fast nichts für U6 Kinder gefahren.
 

haparkfan

Stammgast
Mitglied seit
2011
Beiträge
472
Weil hier so viele über die „Unverträglichkeit“ von Voltron reden: wie ist die Bahn denn so im Vergleich zu FLY? Kann da wer was zu sagen?

Ich fand FLY nämlich in allen Hinsichten unbequem und Kopfschmerzbereitend - und da liegt man ja, bei Voltron nicht… Würde mich mal interessieren.
 

toschy

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
1.666
Weil hier so viele über die „Unverträglichkeit“ von Voltron reden: wie ist die Bahn denn so im Vergleich zu FLY? Kann da wer was zu sagen?

Ich fand FLY nämlich in allen Hinsichten unbequem und Kopfschmerzbereitend - und da liegt man ja, bei Voltron nicht… Würde mich mal interessieren.
Diesen Vergleich kannst du doch garnicht ziehen. Auch bei Fly gibt es da eine große Spanne von "gut zu böse" was die verträglichkeit angeht.
Mein Vater(68 Jahre) und nicht gerade trainiert oder Achterbahnen gewohnt fand Fly uberhaupt nicht unbequem.
Dafür kenn ich andere die Fly mit der selben Statur aber weitaus jünger als total unbequem empfanden.

Das jetzt im Vergleich mit Voltron zu nehmen wo man sitzt ist sicherlich nicht möglich
 

haparkfan

Stammgast
Mitglied seit
2011
Beiträge
472
Diesen Vergleich kannst du doch garnicht ziehen. Auch bei Fly gibt es da eine große Spanne von "gut zu böse" was die verträglichkeit angeht.
Mein Vater(68 Jahre) und nicht gerade trainiert oder Achterbahnen gewohnt fand Fly uberhaupt nicht unbequem.
Dafür kenn ich andere die Fly mit der selben Statur aber weitaus jünger als total unbequem empfanden.

Das jetzt im Vergleich mit Voltron zu nehmen wo man sitzt ist sicherlich nicht möglich
Ja aber es gibt ja genug hier denen Voltron zu viel ist. Vllt sind die ja auch schon FLY gefahren. Da würde mich halt der direkte Vergleich derjenigen interessieren.
 

PhilDaka

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2019
Beiträge
31
Ja aber es gibt ja genug hier denen Voltron zu viel ist. Vllt sind die ja auch schon FLY gefahren. Da würde mich halt der direkte Vergleich derjenigen interessieren.
Meiner Meinung nach kann man das überhaupt nicht vergleiche. Das sind zwei völlig verschiedene Fahr-Gefühle.
Bei FLY liegt man in den (Westen-) Bügel wobei man bei Voltron "normal" im Sitz mit Blue-Fire ähnlichen Bügeln sitzt.

Vom Fahrgefühl her ist Voltron meiner Meinung nach sehr angenehm aber an einigen stellen merkt man die G-Kräfte. Was mir aufgefallen ist ( könnte auch einbildung sein) ist das die vorletzte Reihe am Intensivsten ist und das habe ich auch leicht im Kopf gemerkt. Kann aber auch am Zug liegen, weil am nächsten Tag hatte ich das nicht.

Voltron ist halt einfach von den Elementen und den Kräften intensiver als FLY. Aber jeder hat da ja sein eigenes Empfinden ;)
 

eftelingfan42

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
17
Weil hier so viele über die „Unverträglichkeit“ von Voltron reden: wie ist die Bahn denn so im Vergleich zu FLY? Kann da wer was zu sagen?

Ich fand FLY nämlich in allen Hinsichten unbequem und Kopfschmerzbereitend - und da liegt man ja, bei Voltron nicht… Würde mich mal interessieren.

Aus meiner Sicht sind das Äpfel und Birnen. Voltron rüttelt recht ordentlich und ich schätze, das kriegt unser Gehirn direkt ab. F.L.Y. selbst ist zwar butterweich aber die Körperhaltung verlangt einem viel ab. Nach 2 Semestern Alexander-Technik kann ich dir auch sagen, dass die Kopfhaltung (nach hinten überstreckt und gegen die Schwerkraft) eine ziemliche Belastung ist.
 

WaskostetdieWelt

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
38
Weil hier so viele über die „Unverträglichkeit“ von Voltron reden: wie ist die Bahn denn so im Vergleich zu FLY? Kann da wer was zu sagen?

Ich fand FLY nämlich in allen Hinsichten unbequem und Kopfschmerzbereitend - und da liegt man ja, bei Voltron nicht… Würde mich mal interessieren.
Wie meine Vorredner schon sagten, ist das nicht zu vergleichen, da völlig unterschiedliches Fahrgefühl. Aber ja, nach 3 Versuchen auf FLY, muss ich die Bahn leider meiden. Es ist für mich unglaublich unbequem. Bin 186 groß, schlank/ dportliche Statur, aber hing in den Sitzen wie ein Sack Reis und es war unerträglich für mich. Meine Knie hingen durch und ich hatte stetig Panik aus dem Sitz zu rutschen. Von der Fahrt selbst, sieht man auch nichts. Aber Voltron ist halt je nach Zug mal Kopf und Nackenschmerz bereitend, mal wiederum nicht.

Wie ich sagte: hoffe und wünsche mir, dass sie das noch hinbekommen und nachjustieren. Aber um auf Nummer sicher zu gehen, einfach auf die äußeren Sitze fürs erste verzichten.
 

miki

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2013
Beiträge
741
Wollten es heute Abend mal versuchen aber durchgehend 120+ - Wahnsinn was da für ein Ansturm auf die Bahn ist aktuell (was ich verstehen kann). Wir probieren morgen früh direkt nochmal unser Glück.
 

WaskostetdieWelt

First Rider
Mitglied seit
2024
Beiträge
38
Wollten es heute Abend mal versuchen aber durchgehend 120+ - Wahnsinn was da für ein Ansturm auf die Bahn ist aktuell (was ich verstehen kann). Wir probieren morgen früh direkt nochmal unser Glück.
Die Wartezeit ist morgens ab 9 Uhr schon direkt bei 30-40min. Zumindest am Montag und das bei Dauerregen.

Am besten gleich hin stürmen.

Voltron hat sich leider einen riesen Besuchermagnet da hingestellt, was sich glaube ich auch langfristig auf die Besucherzahlen auswirken wird. Sonst ruhigere Tage werden nun fast genau so stark besucht. Zwar kann sich das in einem Jahr natürlich wieder ändern, aber durch jährlich neue Attraktionen, wird das schwer vorstellbar für mich.

Falls doch mal jemand einen ruhigen Tag erwischt, gerne mal posten. Interessiert mich doch sehr
 

Sansi86

Stammgast
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2021
Beiträge
2
Guten Morgen,
nun habe auch ich die ersten Ritte auf Voltron hinter mich gebracht. Und was soll ich sagen, die Bahn ist die perfekte Erweiterung des Line-Ups im EP.
5 Fahrten, davon die Erste in Reihe 1 und die Anderen 4 allesamt in Reihe 3, in der ich alle Sitzplätze nun durch habe. Es wird in der Tat von links außen nach rechts außen intensiver. Wobei mir rechts außenarm Nachmittag, wenn die Bahn schön eingefahren ist am Meisten Spaß gemacht hat, hier merkt man die Kräfte dieser Bahn am Besten. Aber danach war erstmal eine Pause angesagt, drückt der Bügel, gerade wenn man die Arme in die Luft streckt doch sehr auf den Magenbereich ;)
 

Ingo

Stammgast
Mitglied seit
2020
Beiträge
476
Kurzes offtopic: kennt jemand den Verwendungszweck der 2, sich im Bau befindlichen, neuen Gebäude?

P1020861.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben