• Willkommen im Coasterfriends Forum!

2024 Neuheit: Danse Macabre (Ersatz für Spookslot) @ Efteling - Niederlande

Rock 'n' Roller Coasterer

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
369
Efteling hat den Mitarbeiter laut Looopings mitgeteilt, dass der Lebensmittelladen In den Zwarte Kat und der Toilettenblock De Laetste Hoop am 01.07. offiziell eröffnet werden. Ein Soft-Opening einige Tage früher ist möglich. Die Spezialität des Hauses wird Ketelkoeken werden: saftige, in Dampf zubereitete Törtchen
 

Timonator

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
371
Wir hatten eh geplant am 01.07 ins Efteling zu fahren,dass passt natürlich super zusammen.
 

Seregon

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2013
Beiträge
173
Ich hoffe inständig, dass die beiden Post über mir nicht Ernst gemeint sind. Bei aller Liebe zu unserem Hobby aber hier geht es um eine Scheixxxhausanlage! Schaut Euch bitte mal um in der Welt da habt Ihr doch genügend Kacke aktuell. Leute ehrlich :cautious:
 

Timonator

Airtime König
Mitglied seit
2011
Beiträge
371
Ich hoffe inständig, dass die beiden Post über mir nicht Ernst gemeint sind. Bei aller Liebe zu unserem Hobby aber hier geht es um eine Scheixxxhausanlage! Schaut Euch bitte mal um in der Welt da habt Ihr doch genügend Kacke aktuell. Leute ehrlich :cautious:
Mir geht es eigentlich um die kulinarische Erweiterung und natürlich um die passende Thematisierung der zwarten Kat. Wenn in anderen Parks neue Toilettenbereiche eröffnet werden wird das von vielen auch sehr in den Himmel gelobt und viele freuen sich auch drüber. Wenn sich Fans drüber freuen, dann ist es doch auch in Ordnung denn wie du schon geschrieben hast gibt es aktuell genug Themen auf der Welt über die man sich nicht so freuen kann.
 

Rock 'n' Roller Coasterer

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
369
Die nächste Folge des Making-Of ist erschienen:

In den Swarte Kat eröffnet am 01.07.

Schild an der Fassade:
0627balasie1.jpg


Bilder aus dem Inneren der Taverne:
swarte-kat-46-1920x1080.jpg

0627balasie2.jpg

0627balasie9.jpg

0627balasie10.jpg

0627balasie11.jpg


Essensangebot:
blogfoto-swarte-kat-assortiment-650x370.jpg


Spezialität des Hauses: Ketelkoeken
blogfoto-swarte-kat-ketelkoek-650x370.jpg


Details:
0627muziecona.jpg

swarte-kat-7-650x370.jpg

swarte-kat-10-650x370.jpg

swarte-kat-53-650x370.jpg

0627balasie3.jpg

EDIT: Das Bild des Segelschiffs hing früher über Matroos Gijs, der zusammen mit dem Spookslot abgerissen wurde. Außerdem kann das Bild als Anspielung an den Imbiss Het Seylend Fregat gesehen werden, der ebenfalls mit dem Spookslot abgerissen wurde.
Die vielen modernen Kühlregale beißen sich naturgemäß mit der Thematisierung. Soweit ich das von den Bildern beurteilen kann, leidet die Atmosphäre in Inneren etwas darunter. Auch wenn mir die Bäckerei Krümel von den Bildern her persönlich besser gefällt, hat auch In den Zwarte Kat meiner Meinung nach eine gelungene und detailreiche Gestaltung bekommen.

Toilettenanlage Het Laetste Hoop von außen:
swarte-kat-37-650x370.jpg


und von innen:
swarte-kat-31-650x370.jpg

Noch besser als die Taverne gefällt mir tatsächlich Het Laetste Hoop. Von innen und außen großartig gelungen meiner Ansicht nach.

Quelle und Quelle
 
Zuletzt bearbeitet:

Floooooo

CF Team IT
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
2.440
Noch besser als die Taverne gefällt mir tatsächlich Het Laatste Hoop. Von und außen großartig gelungen meiner Ansicht nach.
Und nicht zu vergessen:

Darüberhinaus öffnet daneben auch die Toilettenanlage De Laetste Hoop, in der es ab und an spukt, so wird gemunkelt.
Quelle: Deutsche Version des Efteling-Newsletters

Bin gespannt :love: (und vermute mal, es wird ein paar nette kleine Effekte geben, vielleicht so ein bisschen Harry-Potter-like)
 

Chris B.

CF Team Redaktion
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
2.674
Bin gespannt :love: (und vermute mal, es wird ein paar nette kleine Effekte geben, vielleicht so ein bisschen Harry-Potter-like)
Hoffentlich nicht getreu dem Motto: „Es gibt ein Klo, da wohnt ein Geist, der dir in die **** beißt…“

Und nein, der Spruch ist kein originaler Plohni-Reim.
 

Fantrilux

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
272
Also das mit dem Pre-Opening und den Toiletten von mir War eher als Scherz gedacht. Aber hätte auch ernst gemeint sein können, wenn ich das sehe.😮
 

Rock 'n' Roller Coasterer

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2018
Beiträge
369
Der erste Teil des Huyverwoud hat heute eröffnet.

In Den Swarte Kat gefällt mir von den Videos her ziemlich gut. Der Laden ist definitv kleiner, als ich erwartet hatte. Mit ein paar mehr "Brandspuren" und ein paar weniger Kühlregalen wäre der Laden meiner Meinung nach noch atmosphärischer geworden. Aber auch so hat Efteling hier wieder ein sehr hohes thematisches Niveau an den Tag gelegt. Unter den zahlreichen Details wie trocknenden Kräuterbündeln, einem Geigenkasten, Trinkgefäßen aus verschiedenen Regionen oder dem alten Schild von Matroos Gijs stechen für mich v.a. die Wimpel, die ab Minute 4:10 zu sehen sind, heraus: Denn die scheinbar wahllosen Daten, die auf den Wimpeln zu sehen sind, haben fast alle eine Bedeutung (siehe auch dieses Video):
  • erster Wimpel von rechts: Der 13. Oktober 1876 ist auch das Datum, welches auf dem Mausoleum Joseph Charlants (dem berühmten, spurlos verschwundenen Dirigenten) zu sehen ist. Es sollen 978 Musiker (1978 wurde das Spookslot eröffnet) in 23 Orchestern (Eröffnung von In Den Swarte Kat in Jahr 2023?) aus 18 Ländern (keine Ahnung, ob das eine Bedeutung hat) beteiligt gewesen sein.
  • zweiter Wimpel von rechts: 1874 wurde der Danse Macabre in die heute bekanntere Version (mit Violine) umgeschrieben. Der 9. Oktober ist das Geburtsdatum von Camille Saint-Saëns, dem Komponisten des Stücks.
  • zweiter Wimpel von links: 1872 wurde die ursprüngliche Version des Danse Macabre (mit Gesang anstatt der Violine) geschrieben.
  • erster Wimpel von links: Keine Ahnung. Wahrscheinlich nur eine Jahreszahl (1868), der Musikwettbewerb hat wohl alle zwei Jahre stattgefunden.
Der 11. Oktober 1872 und der 9. Oktober 1874 sind wie der 13. Oktober 1876 ein Freitag. Der Freitag gilt ohnehin als Unglückstag (Kreuzigung Jesu an einem Freitag) und ein Freitag, der 13., natürlich ganz besonders.
Ich finde es sind u.a. solche Details die den Unterschied zwischen sehr guter Thematisierung und Weltklasse-Thematisierung ausmachen.

Kulinarisch finde ich persönlich v.a. das Abteibrot, die Mandelküchlein und den Blutsaft (Apfel-Himbeer-Saft) ansprechend. Hier ein Link zum Rest des Sortiments.
Einen kleinen Lebensmittelladen in einen Freizeitpark zu bauen, halte ich im Übrigen für einen sehr sinnvollen Ausbau der Parkgastronomie.


Dass mir die Toilette besser gefällt als der Lebensmittelladen, hätte ich in Vorfeld kein bisschen erwartet, aber genau das ist eingetroffen. Hier hat Efteling es wirklich geschafft, die dichte Atmosphäre aus dem Wartebereich des Spookslot eins zu eins auf das Toilettengebäude zu übertragen. Passenderweise wird zumindest zeitweise der Soundtrack aus dem sogenannten "Runden Saal" in De Laetste Hoop gespielt. Der angekündigte Spuk scheint sich auf kleine Soundeffekte und gelegentlich kurz gedimmtes Licht zu beschränken.

Beide Gebäude verheißen, wie ich finde, sehr Gutes für das gestalterische Niveau von Danse Macabre.

Wer übrigens Sehnsucht hat, noch einmal durch das Spookslot (und die Backstage-Areale der Attraktion) zu laufen, sich aber verstädlicherweise keinen NFT kaufen will, dem sei dieses Video ans Herz gelegt:
 
Zuletzt bearbeitet:

Scoaster_

Re-Rider
Mitglied seit
2017
Beiträge
66
Wer übrigens Sehnsucht hat, noch einmal durch das Spookslot (und die Backstage-Areale der Attraktion) zu laufen, sich aber verstädlicherweise keinen NFT kaufen will, dem sei dieses Video ans Herz gelegt:
1. Danke fürs teilen
2. Ich verstehe nach wie vor nicht, warum Efteling einen solchen Aufwand (in Vielerlei Hinsicht) auf sich genommen hat statt einem ausführlichen Videorundgang...
3. Es ist zwar mal interessant zu sehen und sicherlich auch technisch cool aber die Qualität lässt teilweise echt stark zu wünschen übrig...oder muss das bei so 3D Sachen so?
 
Oben