• Willkommen im Coasterfriends Forum!

Neuheit: 3 neue Areas (Marvel, Frozen + N.N.) @ Disney Adventure World (ehemals Disney Studios) - Frankreich

casabo

Stammgast
Mitglied seit
2014
Beiträge
91
Sämtliche Behauptungen sind rein spekulativ!
Es wird äußerst schwierig sein, Star Wars hinter dem Discoveryland unterzubringen.
Derzeit wird eine neue Halle errichtet und es gibt nur begrenzten Platz. Ich habe die Fläche auf Google Maps vermessen und festgestellt, dass es sehr eng werden könnte.
Angenommen, Star Wars wird tatsächlich aus den Studios gestrichen - was meiner Meinung nach passieren wird - und in den Hauptpark verlegt.


Anhang anzeigen 1288904Anhang anzeigen 1288905

Orlando hat eine Baufläche von ca 62.000 m²
Disneyland Anaheim auch eine Baufläche von 62.000m²

Jetzt schauen wir mal auf die Baufläche was am besten passen würde.
Anhang anzeigen 1288906
Hier steht nur eine Baufläche von etwa 39.000 Quadratmetern zur Verfügung, was fast die Hälfte der Fläche von Orlando und Anaheim entspricht.
Daher denke ich nicht, dass Galaxy Edge hier in dem Umfang gebaut wird wie in Amerika.
Es könnte gut sein, dass eine Attraktion gestrichen wird, aber man kann sich überraschen lassen.

Was Tron betrifft, würde die Fläche in Shanghai von etwa 30.000 Quadratmetern perfekt passen, wie die Zahlen zeigen.

Wenn wir etwas spinnen würdenn, könnte auch Guardians of the Galaxy Cosmic Rewind dorthin passen. Man darf ja träumen. :p

Aber auch die Fläche im Adventure Land bietet noch Chancen für eine Erweiterung, da sie eine Fläche von etwa 15.000 Quadratmetern hat.
Anhang anzeigen 1288909

jetzt schauen wir mal in die Studios

Wir gehen davon aus, dass Star Wars nun in den Hauptpark verlegt wird und dass die dritte Erweiterung etwas wirklich Großartiges wird. Ein Beispiel dafür wäre Avatar oder Zoomania.

Warum? Die IP von Avatar und Zoomania wird noch einige Jahre laufen. Da Avatar noch drei weitere Filme bekommt und Zoomania auch einen zweiten Teil erhält, können diese Themenbereiche Besucher anziehen, da sie noch präsent im Kopf der Menschen sind. Daher würde es keinen Sinn machen, König der Löwen als Themenbereich zu wählen, da die IP einfach zu alt ist. Sicherlich würden sich ältere Generationen darüber freuen, aber kennen junge Menschen, die im Jahr 2019 geboren wurden, diesen Film? Da der Themenbereich voraussichtlich erst im Jahr 2028/2029 eröffnet wird.

Anhang anzeigen 1288907
Avatar hat eine Baufläche von 40.000²

Anhang anzeigen 1288908
hier eine Fläche von 31.000m² keine ahnung was da noch Disney gehört:D

Danke für die Aufmerksamkeit :p

Zunächst einmal ist alles spekulativ, was nicht offiziell angekündigt wurde. Generell und bei allen Projekten in allen Parks. Natürlich.

Wer sagt denn, dass bei der geplanten Star Wars Erweiterung eine Form des Galaxy Edge umgesetzt wird? Ich zumindest behaupte das doch gar nicht. Aktuell ist eine ähnliche Fahrt wie Tron (ob das gleiche Layout oder ein anderes) in Planung , nur eben mit anderer Thematisierung. Und dafür ist natürlich mehr genügend Platz. Natürlich würde ich mir Galaxy Edge wünschen, aber eine Kopie gibt es leider nicht für Paris.

"Daher würde es keinen Sinn machen, König der Löwen als Themenbereich zu wählen, da die IP einfach zu alt ist."
Ich kann verstehen, dass hier viele nicht unbedingt begeistert sind und ich persönlich hätte mir das auch nicht gerade gewünscht. Und doch kann ich nachvollziehen, warum dies (sorry) höchstwahrscheinlich der nächste Bereich wird. Denn der König der Löwen ist nach wie vor der erfolgreichste Zeichentrickfilm von Disney. Und das Argument "IP einfach zu alt" zählt bei Disney absolut nicht. Gerade bei Disney werden doch erfolgreiche Klassiker gefeiert. Alleine in den letzten Jahren gab es viele neue Attraktionen zu Arielle, die Schöne und das Biest oder sogar Schneewittchen, der viele Jahrzehnt mehr auf dem Buckel hat.

Du listest hier viele Wünsche auf, die einfach Fanträume sind. Auch ich wäre mehr als glücklich darüber, aber man muss einfach realistisch bleiben. mit Bob Iger ist endlich wieder ein Mann an der Spitze, der den furchtbaren Kurs von Chapek beendet und wieder in die richtige Richtung lenkt. Selbst "Kleinigkeiten" wie die Rückkehr von Hyperspace Mountain zum ursprünglichen Space Mountain finde ich großartig. Wenn der Hauptpark wirklich endlich ein neues D- oder E-Ticket erhält, dann sicherlich in Discoveryland oder Fantasyland. Ich kenne den für Indiana Jones freigehaltenen Platz nur zu gut und erwarte sehnsüchtig, dass er endlich bebaut wird. Aber diese grüne Fläche wird wohl leider noch lange leer bleiben. Freuen wir uns darüber, dass offensichtlich überhaupt etwas Neues entsteht!
 

Tobby

Airtime König
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2020
Beiträge
55
Der König der Löwen Film aus dem Jahr 2019 ist der erfolgreichste Disney Film (außerhalb von Marvel und Star Wars) den es bisher gab. Hat sogar den bisher erfolgreichsten Film die Eiskönigin geschlagen. Zoomania hat nicht ansatzweise den Erfolg gehabt und auch noch heute kennt fast jedes Kind die Lieder aus dem König der Löwen. Ob man König der Löwen gut umsetzen kann, keine Ahnung, aber es macht schon mehr Sinn als Zoomania, da es zeitlos ist und auch noch in 20, 30 Jahren viele Fans haben wird.

Den Avatar Bereich als vierten Themenbereich halte ich für zu spät. Am 22.12.2028 kommt Avatar 5 in die Kinos und dann ist die Geschichte halt erzählt. Dann könnte der Hype auch schnell enden.

Ich bin mal gespannt, ob im April bereits etwas bei der im Video erwähnten Disney Veranstaltung in Europa bekannt gegeben wird. Eine Umgestaltung von Hyperspace Mountain macht halt schon bald oder dann erst nach den olympischen Spielen in Frankreich Sinn. Während den olympischen Spielen sollten alle große Attraktionen laufen.
 

MiHa1987

CF Guru
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2014
Beiträge
926
Eine Umgestaltung von Hyperspace Mountain macht halt schon bald oder dann erst nach den olympischen Spielen in Frankreich Sinn. Während den olympischen Spielen sollten alle große Attraktionen laufen.
Bei Space Mountain müsste aber gar nicht so viel geändert werden. Zumindest wenn Mission 2 kommt, kenn Mission 1 leider nicht was da in der Halle anders war. Aber gerade für Mission 2 müssten nur die ganzen Filmsequenzen in der Halle geändert/reaktiviert werden und der Soundtrack, der ja bereits beim Pre Opening in den Zügen war aufgespielt/aktiviert werden.
Im Bahnhof müssten ja nur die Star Wars Banner durch die Space Mountain Banner ersetzt werden und schon hätte man Mission 2 zurück.

Ursprünglich war ja bei dem damaligen Umbau von Space zu Hyperspace ja auch gedacht das man flexibel die verschiedenen Versionen abspielen kann. Also während der Star Wars Saison Star Wars und dann den Rest vom Jahr dann eben Mission 1, 2 oder vielleicht auch 3... Deswegen sind ja auch manche Projektionen auf den "alten" Meteoriten anstelle auf Leinwänden. Oder die alte rote Spirale kurz vor der Schlussbremse wo nicht mehr an ist oder das Theming in der Schlussbremse. Einzig was ich mir, falls Mission 1 zurück kommt wünschen würde das der Launch weiterhin komplett durchzieht und nicht wie Ursprünglich in die Kanone, dann die Tür zu, anschließend hochziehen bis der komplette Zug aus der Kanone schaut und dann nurnoch das kurze Stück beschleunigen.
 

Colorado-Fan

Airtime König
Mitglied seit
2016
Beiträge
642
Also eine Bootsfahrt, bei der man durch den Canyon fährt und oben mit neuesten Animatronics die legendäre Szene mit Mufasa und Scar dargestellt wird, stelle ich mir schon ziemlich genial vor. König der Löwen ist in Paris immer noch sehr beliebt, ich könnte mir das also sehr gut vorstellen. Und direkt neben Arendelle einen Königsfelsen zu bauen macht doch auch was her.
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
938
Das grundsätzliche Problem ist, das die Bauzeit einer neuen Attraktion bei Disney immer ewig dauert. Da bauen andere Parks in dieser Zeit ganze Bereiche, bevor bei Disney mal eine Attraktion fertig ist. Auch wenn die Attraktion wenn sie fertig ist, immer toll aussieht. Vielleicht ist ja an den Gerüchten tatsächlich was wahres dran. Denn der Hauptpark hat schon seit Jahren keine neue Fahrattraktion bekommen und die Studios müssten eigentlich noch weiter ausgebaut werden, also auch nach Fertigstellung von Frozen, um als vollständiger Park zu gelten.
 

Redwolve

Stammgast
Mitglied seit
2022
Beiträge
224
Ich will mich jetzt nicht zu weit einmischen in die Diskussion aber gerade die alten IPs sind doch ziemliche Besuchermagnete in Paris und ich denke ebenso das König der Löwen grad in Europa/Paris noch sehr gut ziehen kann.
Und Tron-Klon mit Star Wars Thema? Mit Bikes über Endor, oder was? Nein, ich glaube auch, dass da einfach jemand fröhlich seiner Fantasie freien Lauf gelassen hat.
Speeder Bikes? Gibt genügend Möglichkeiten aus den Filmen eine Tron ähnliche Star Wars Attraktionen zu bauen wenn wir die alten Filme nehmen fallen mir sogar noch viel mehr ein (Podracer.. etc). Was jetzt nicht heissen soll, dass ich glaube dass soetwas gebaut wird.
 

Mario M.

CF Team News
Teammitglied
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2008
Beiträge
39.028
Übersichtsbilder vom 19. März:
Frr_KjNXoAArCym.jpg
FrsAk2FX0AMX34r.jpg
FrsAmiJWwAA9Ffx.jpg
FrsB5H1XgAAGUlL.jpg


Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter

Hier geht´s zum Tweet auf Twitter
 

UP87

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2018
Beiträge
347
Speeder Bikes? Gibt genügend Möglichkeiten aus den Filmen eine Tron ähnliche Star Wars Attraktionen zu bauen wenn wir die alten Filme nehmen fallen mir sogar noch viel mehr ein (Podracer.. etc). Was jetzt nicht heissen soll, dass ich glaube dass soetwas gebaut wird.
Das sind doch die Bikes auf Endor, die ich auch erwähne. Ja, in Podracern liegt man auch drin. Aber wäre halt vom Gebäude her auf jeden Fall etwas ganz anderes und die aktuellen Tron-Versionen definieren sich quasi durch das markante Gebäude. Ich denke nicht, dass man dieser Attraktion ein einfaches Overlay verpassen könnte / sollte.
 

parkfan46

Airtime König
Mitglied seit
2018
Beiträge
938
Sollte das so kommen, das der dritte Bereich dieser Gardensbereich ist. Wäre das mal wieder sehr ernüchternd. Denn selbst mit Frozen, wären die Studios von einem kompletten Park noch weit entfernt. Ich hoffe das noch ein dritter großer neuer Themenbereich kommen wird. Gerne Star Wars, wäre aber über andere Themen wie Avatar oder Zoomania, König der Löwen aber genauso froh. Der Park bräuchte noch ne dritte Achterbahn.
 

Airtime98

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2012
Beiträge
234
Nur mal so als Idee. Es wurde ja schon spekuliert, dass der Star-Wars Bereich nicht mehr kommt, sondern andere Bereiche.

Die Architektur und die Gestaltung der Gebäude (z.B. das Restaurant am See) erinnert mich sehr stark an das neue Hotel, welches aktuell in Tokyo errichtet wird.
In Tokyo wird der neue Bereich zum Teil zu Frozen thematisiert. In Paris entsteht aktuell der Frozen Bereich. Für die Attraktion an der Promenade wird ja eine Rapunzel/Tagled Thematisierung vermutet, was ebenfalls ein Teilbereich in Tokyo sein wird.

Wenn alle Bereiche übernommen werden, würde noch Peter Pan übrigbleiben. Mir ist natürlich bewusst, dass es im Hauptpark bereits Peter Pan's Flight gibt. Disney wird ja zuletzt nachgesagt, dass sie gerne Attraktionen kopieren, daher könnte ich es mir vorstellen.
 

Fantrilux

Fastpass Besitzer
CLUBMEMBER
Mitglied seit
2022
Beiträge
272
Nur mal so als Idee. Es wurde ja schon spekuliert, dass der Star-Wars Bereich nicht mehr kommt, sondern andere Bereiche.
Würde ich nicht verstehen. Disney hat doch mit Starwars praktisch die beliebteste Lizenz überhaupt. Die Begeisterung von Starwars ist in Europa derarz gross, dass lässt sich nicht mit König der Löwen vergleichen. Gegen König der Löwen oder Encanto zu tauschen wäre irgendwie schon verwunderlich.
 

Large

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2014
Beiträge
1.143
Würde ich nicht verstehen. Disney hat doch mit Starwars praktisch die beliebteste Lizenz überhaupt. Die Begeisterung von Starwars ist in Europa derarz gross, dass lässt sich nicht mit König der Löwen vergleichen. Gegen König der Löwen oder Encanto zu tauschen wäre irgendwie schon verwunderlich.
Na ja, das kann man durchaus auch anders betrachten. Disney hat viel Kritik dafür einstecken müssen, Star Wars als Gelddruckmaschine zu benutzen, ohne auf ein schlüssiges Konzept zu setzen. "Das Erwachen der Macht" war purer Fanservice, "Die letzten Jedi" war ein Schlag ins Gesicht, "Der Aufstieg Skywalkers" war ein Stich mitten ins Herz - für zumindest einen Großteil der Fans. Das Motto "es ist nur ein Film" ist bei Kultreihen deshalb gern zitiert, weil sowas eben weit darüber hinausgeht. Es ist bekannt, dass man keinen Plan für die dritte Trilogie hatte und man sogar sehr wichtige Handlungselemente erst während der laufenden Dreharbeiten beschlossen hat. Disney hat deswegen einiges an gutem Ruf eingebüßt. Auf die hauseigenen, sehr erfolgreichen Lizenzen zu setzen, die zudem auch mehr dem familientauglichen Portfolio des Konzernz entsprechen, wäre daher kein unverständliches Vorgehen. Man hat den Vorwurf des Melkens der Kuh nicht so sehr und spricht trotzdem ein breites Publikum an. Und "Der König der Löwen" ist der erfolgreichste gezeichneste UND der erfolgreichste computeranimierte Film aller Zeiten. 2,7 Milliarden Dollar Umsatz. Da hat "Das Erwachen der Macht" nur 2 Milliarden entgegenzusetzen.
Deshalb könnte man da ganz sicher auch verstehen, wenn man sich für Disney statt für Lucasfilm entschiede.
 

oliverd

Fastpass Besitzer
Mitglied seit
2009
Beiträge
1.568
Man muss so lang rum um den See gehen nur um ein Darkride und ein Karrussel zu Fahren. Ich bin mir sicher das in den nächsten 10 Jharen nichts weiteres grosses dort entsteht. Totale Fehlplanung.
 
Oben